AH FC Queidersbach - SG Steinwenden/Kottweiler-Schwanden 1 : 1 Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
Mo, 01.05.2017 , 212 Seitenaufrufe

Obwohl wir auf eine spielerisch starke Gästemannschaft trafen, waren wir in der ersten Hälfte das optisch überlegene Team. Leider mussten wir schon nach 5 Minuten unseren Torjäger Dirk Unnold verletzt auswechseln. Die Chancen die wir uns bis zur Halbzeit erarbeiteten, konnte kein anderer Spieler verwerten. Auch nach dem Wechsel drängten wir auf die Führung, mussten aber immer wieder auf die nicht ungefährlichen Konter von Steinwenden achten. Schließlich war es Lothar Schmitt der mit einem unnachahmlichen Solo über das halbe Spielfeld, vorbei an etlichen Gegenspielern, den Ball dann so querlegte dass Stephan Herb diesen nur noch ins leere Tor schieben musste. Danach versäumten wir es das Ergebnis auszubauen und ließen gegen Ende der Begegnung immer mehr nach. Die Gäste versuchten das mehr und mehr auszunutzen und verwandelten letztendlich einen berechtigen Handelfmeter zum 1:1 Endstand.

Es spielten: Bernd Schneider, Michael Wagner, Sven Mattler, Patrick Hemmer, Karl Gries, Martin Lutz, Dieter Ritterböck, Alexander Brodschneider, Stephan Herb, Lothar Schmitt, Dirk Unnold, Jürgen Borger, Günther Maile, Volker Hemmer