AH Ü32 Pokal FC Queidersbach - SG Vogelbach/Bruchmühlbach 0 : 3 Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 02.04.2017 , 257 Seitenaufrufe

In dieser spannenden Partie gegen den Titelverteidiger boten wir ein richtig gutes Spiel. Die ersten 20 Minuten wurden von uns bestimmt. Wir konnten aber unsere Überlegenheit nicht klar zum Torabschluss zu Ende spielen. Die Gäste attackierten uns auch ständig über die gesamte Spielzeit mit Fouls und kleinen schmerzhaften Nicklichkeiten, so dass es schwer war immer wieder neu den Rhythmus aufzunehmen. Mit der ersten Ecke gerieten wir dann völlig überraschend in Rückstand. Wichtig wäre der Ausgleich vor der Halbzeit gewesen, doch die eine Großchance frei vor dem Torwart konnten wir leider nicht nutzen. Nach dem Wechsel bestimmte der Gegner nun zunächst das Spielgeschehen. Mit einer schönen Doppelpass Kombination erhöhten sie auf 0:2. Wir gaben aber nicht auf und erzielten kurz darauf den regulären Anschlusstreffer, welchen uns der Schiedsrichter aber völlig unmissverständlich verwehrte. Kurz darauf stand der gegnerische Stürmer bei einem der gefährlichen Gästekonter weit im Abseits, doch diese Situation ließ der Unparteiische einfach laufen, so dass wir entscheidend 0:3 zurücklagen. Schade, dass wir aufgrund der gezeigten Leistung in allen Mannschaftsteilen, nicht mehr erreichen konnten und das Glück mal wieder nicht auf unserer Seite war, sondern maßgeblich von anderen Faktoren beeinflusst wurde, die wir nicht selbst in der Hand haben.

Danke an dieser Stelle an unseren Freund und Mitspieler Lee Hages und seine Familie, die nun leider nach Jahren wieder zurück nach Amerika müssen. Danke für die schöne Zeit und die tolle Abschiedsparty.

Es spielten: Bernd Schneider, Marco Sturm, Sven Mattler, Patrick Hemmer, Dieter Leis, Martin Lutz, Dieter Ritterböck, Alexander Brodschneider, Sven Germann, Lothar Schmitt, Dirk Unnold, Torsten Wallenfels, Stephan Herb, Lee Hages