AH FV Weilerbach - FC Queidersbach 1 : 6 Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
Do, 14.07.2016 , 846 Seitenaufrufe

Gegen die Mannschaft aus Weilerbach entwickelte sich ein ähnliches Spiel wie im Hinspiel, bei dem der Gastgeber mit einer sehr hoch stehenden Abwehr antrat und immer wieder auf Abseits spielte. Dies wusste unser spielerisch starkes Mittelfeld sowie unser Sturm gut auszunutzen und konnte sich eine Vielzahl guter Chancen heraus spielen. Durch sehenswerte Tore von Sven Germann und Alexander Brodschneider ging es mit einer hochverdienten 2:0-Führung in die Pause. Bis Mitte der zweiten Hälfte, konnte durch schöne Spielzüge und Tore von Michael Schneider (Flugkopfball), Sven Germann, Karl Gries (Foulelfmeter) und Lothar Schmitt, die Führung auf 6:0 ausgebaut werden. Erst kurz vor Ende der Spielzeit musste unsere kaum geprüfte Hintermannschaft durch einen schönen Distanzschuss einen Gegentreffer zum 1:6 Endstand hinnehmen. Das Ergebnis hätte an diesem Tage jedoch noch wesentlich höher (2-stellig) ausfallen müssen, jedoch konnten leider nicht alle hochkarätigen Chancen in Tore umgewandelt werden.

Es spielten:Bernd Schneider, Michael Mock, Patrick Hemmer, Martin Lutz, Karl Gries, Michael Wagner, Sven Germann, Lothar Schmitt, Alexander Brodschneider, Michael Schneider, Dirk Unnold, Dieter Leis