AH TuS Glan-Münchweiler - FC Queidersbach 1 : 3 Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 13.03.2016 , 1467 Seitenaufrufe

Wir brauchten nicht lange um nach der langen Winterpause im ersten Spiel direkt offensiv loszulegen. Die Einheimischen verlegten sich aufs Kontern und wir kontrollierten das Geschehen. Es brauchte aber einen Freistoßtreffer von Dirk Unnold um in Führung zu gehen. Unnötige Abspielfehler und eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr bescherte unserem Gegner noch vor der Halbzeit den Ausgleich. Doch nach dem Wechsel war es nur noch ein Spiel auf ein Tor. Patrick Hemmer mit seinen 2 Toren brachte uns schließlich auf die Siegerstraße. Es wäre ein leichtes gewesen das Ergebnis wesentlich zu erhöhen. Viermal liefen wir alleine auf den Torwart zu ohne den Ball im Gehäuse unter zu bringen. Auch ein verschossener Elfmeter von Dirk Unnold brachte keinen weiteren Treffer. So konnte Glan-Münchweiler froh sein mit nur drei Gegentoren das Spiel zu beenden.

 Es spielten: Bernd Schneider, Werner Gries, Günther Maile, Martin Lutz, Karl Gries, Michael Mock, Dieter Ritterböck, Sven Germann, Alexander Brodschneider, Lee Hages, Dirk Unnold, Michael Wagner, Marco Sturm, Patrick Hemmer

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk