AH SV Morlautern - FC Queidersbach 3 : 1 Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 16.03.2014 , 1566 Seitenaufrufe
Eine völlig verschlafene Anfangsphase und nach 10 Minuten schon zwei verletzungsbedingte Auswechslungen die wir zu verkraften hatten, nutzte Morlautern konsequent aus und führte mit 2:0. Erst allmählich fanden wir zu unserer Linie und konnten noch vor der Pause durch Lothar Schmitt den Anschlusstreffer erzielen. Nach dem Wechsel war es dann ein Spiel auf das Tor der Einheimischen. Da wir aber nach den Verletzungen ohne etatmäßigen Stürmer weitermachen mussten, schafften wir es nicht die Torchancen richtig zu verwerten. Unser Gegner war stets mit den Kontern sehr gefährlich, das Endergebnis von 3:1 fiel aber erst in der letzten Minute.

Es spielten: Axel Müller, Werner Gries, Günther Maile, Volker Hemmer, Karl Gries, Dieter Leis, Dieter Ritterböck, Alexander Brodschneider, Heiko Johann, Lothar Schmitt, Lee Hages, Jürgen Borger, Rudi Schneider
Zuletzt aktualisiert am So, 16.03.2014 von Dieter Ritterböck