B-Jugend 07. Spieltag SG Oberarnbach/Queidersbach - JFV Westpfalz II 3:1 Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Do, 18.10.2012 , 1478 Seitenaufrufe

Nach einigen Minuten des Abtastens kam das Spiel langsam in Fahrt. Die SG versuchte konzentriert und strukturiert ihre Angriffe aufzubauen während die Gäste meistens versuchten mit langen Bällen vors Tor zu kommen. Die Abwehr der Hausherren hatte bis auf eine Aktion, in der der Ball mal durchkam und der Stürmer zu überhastet abschloss, alles im Griff. Die Angriffe der SG waren da schon gefährlicher: Jochen Jungmann scheiterte mit einem Schuss aus kurzer Entfernung am Torwart der den Ball aus dem Winkel holte, kurz darauf streifte Pascal Rutz' Schuss nur den Außenpfosten und wenige Minuten später war es erneut Pascal der jedoch im gegnerischen Torwart seinen Meister fand. Trotz allem blieb es Pascal vorbehalten die SG-Führung zu erzielen: Manuel Schneider schlug einen Freistoß aus der eigenen Hälfte auf den linken Flügel, der Abwehrspieler verschätzte sich und Pascal war zur Stelle um den Ball über den Torwart hinweg im langen Eck zu versenken. Leider ließen die Gastgeber nach der Führung etwas nach und so kamen die Gäste wieder besser ins Spiel, jedoch waren sie vorm Tor insgesamt zu ungefährlich. Nach dieser kurzen Schwächephase wurde wieder zielstrebiger nach vorne agiert und die Konsequenz daraus war der 2. Treffer für die Gastgeber. Tim Richtscheid setzte sich auf der linken Seite durch und legte zurück zu Pascal der dierekt abzog. Der Torwart klatschte den Ball nach vorne ab wo Jochen am schnellsten schaltete, sich das Leder sicherte und dies mit aller Wucht in die Maschen donnerte. Mit diesem Spielstand wurden dann die Seiten gewechselt.
Die SG wollte im zweiten Durchgang unbedingt nachlegen und drängte mit aller Macht Richtung gegnerisches Tor, leider hatten sie zunächst das Glück nicht auf ihrer Seite. Mit zunehmender Spieldauer bekamen die Gäste das Geschehen immer besser in den Griff und kamen einige Male gefährlich vors Tor. Lohn der Bemühungen war der Anschlusstreffer als die SG-Abwehr den Ball einfach nicht aus der Gefahrenzone bringen konnte. Doch der Gegentreffer warf die SG nicht aus der Bahn denn nun wollte man den Sack endlich zu machen und drängte auf den dritten Treffer. Doch zunächst wollte keine richtige Gefahr aufkommen außer bei Jochens schuß an die Querlatte nach feiner Vorarbeit von Pascal. Pascal leitete dann aber das 3:1 ein als er Tim links schickte und dieser aus spitzem Winkel die Entscheidung herbei führte. Danach gab es dann noch einige hochkarätige Chancen die leider zu unkonzentriert vergeben wurden sodass es beim hochverdienten 3:1 Erfolg blieb.
Das Spiel der SG hatte einige Leerlaufphasen doch insgesamt wurde aufgrund der besseren Spielanlage verdient gewonnen.

Tore:
1:0 Pascal Rutz
2:0 Jochen Jungmann
2:1
3:1 Tim Richtscheid
 

Marius
Bleher

Leo
Arnold

Manuel
Schneider 

Dominic
Lutz

 

Marc
Lattrell

Rene
Schneider

Nils
Gutheinz

Pascal
Rutz 

Tim
Richtscheid

Jochen
Jungmann

Niklas
Flickinger

Ersatz: Niklas Küntzler, Marco Müller

Zuletzt aktualisiert am Do, 18.10.2012 von Administrator