AH Pokal Ü40 TuS Jettenbach - FC Queidersbach 2:4 Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 26.08.2012 , 1718 Seitenaufrufe
Mitte der ersten Hälfte führten wir durch 2 schön herausgespielte Tore, die unser Torjäger Dirk Unnold eiskalt verwandelte, mit 2:0 und es schien ein einfacher Abend zu werden. Doch nach und nach ließen wir die Gastgeber immer wieder zu guten Chancen kommen, so dass mit dem Halbzeitpfiff durch einen schnellen Konter der 1:2 Anschlusstreffer fiel. Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, ehe wiederum Dirk Unnold nach einem verunglückten Abstoss des gegnerischen Torhüters auf 3:1 erhöhte. Auch jetzt war das Spiel noch nicht gelaufen. Die Zuordnungen stimmten nicht mehr, Bälle wurden zu leichtfertig durch ungenaue Abspiele wieder verloren und Konterchancen nicht konsequent zu Ende gespielt. Folgerichtig verkürzten die Jettenbacher erneut auf 2:3 und drängten in der Folgezeit auf den Ausgleich. Nach einem schnellen Spielzug über die rechte Seite machten wir durch einen trockenen Schuss ins kurze Eck, dem spannenden Spiel ein Ende und stellten den dennoch verdienten 4:2-Sieg sicher.

Es spielten: Bernd Schneider, Werner Gries, Michael Wagner, Wolfgang Unold, Michael Mock, Dieter Leis, Volker Hemmer, Jürgen Borger, Lothar Schmitt, Dirk Unnold, Günther Maile