C-Jugend Pokal 5. Spieltag SG Queidersbach/Oberarnbach - TuS Hohenecken 8:0 Drucken
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Mi, 23.05.2012 , 2101 Seitenaufrufe

Die SG nahm mit der ersten Spielminute das Heft in die Hand und spielte zielstrebig nach vorne. Niklas Flickinger setzte sich über links durch, drang in den Strafraum ein und scheiterte dann aber am Torwart. Den Abpraller brachte er dann jedoch vors Tor wo ein Abwehrspieler den Ball unglücklich zur Führung für die SG über die Linie drückte. Nur wenig später spielte Niklas einen feinen Pass auf Jochen Jungmann der dadurch mutterseelenallein vor dem Torwart auftauchte. Jochen behielt die Nerven und schob den Ball eiskalt am Torwart zum 2:0 vorbei ins Netz. Von den Gästen war herzlich wenig zu sehen, sie hatten alle Hände voll zu tun um die SG von ihrem Tor fern zu halten. An ein eigenes Angriffsspiel war überhaupt nicht zu denken, was sich darin wiederspiegelt das Jonas Rödel im Tor nicht einen Ball halten mußte. Das schönste Tor des Spiels erzielte dann Pascal Rutz: Der Ball wurde von hinten heraus über mehrere Stationen zu Jochen gespielt der mit einem direkten  Traumpass Pascal freispielte und dieser hatte dann wenig Mühe den Ball zum 3:0 Halbzeitstand im Tor zu versenken.
In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild: Die SG ständig im Angriff und die Gäste nur darum bemüht schlimmeres zu verhindern. Vor dem 4:0 schien die Abwehr bereits den Ball unter Kontrolle zu haben aber Nico Gutheinz setzte nach und passte zu Jochen der unhaltbar in den Winkel abzog. Dem 5:0 ging ein schöner Pass von Niklas zu Nico vorraus der dann aus 16m unhaltbar abzog. Das 6:0 erzeilte erneut Jochen mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel. Pascal wollte ihm dann in nichts nachstehen und erzielte das 7:0 und 8:0 womit auch er drei Treffer in dieser Partie verzeichnen konnte.
Bei hochsommerlichen Temperaturen und einem nicht sonderlich starken Gegner war es sicher nicht leicht über die gesamte Spieldauer die Konzentration zu waren. Dies erklärt vielleicht die teilweise leichtfertig verlorenen Bälle. Trotzdem wäre bei höherer Konzentration ein noch besseres Ergebnis möglich gewesen.

Tore:
1:0 Eigentor
2:0 Jochen
3:0 Pascal
4:0 Jochen
5:0 Nico
6:0 Jochen
7:0, 8:0 Pascal
 

Jonas
Rödel

Dennis
Wittmann

Marc
Lattrell 

Timo
Schulz

 

Simon
Woll 

Nico
Gutheinz

Sven
Mang

Pascal

Rutz

Max
Wagner

Jochen
Jungmann 

Niklas
Flickinger 

Ersatz: Jonas Keller, Tim Gillmann

Zuletzt aktualisiert am Fr, 15.06.2012 von Administrator