C-Jugend 07. Spieltag FC Queidersbach - SG Grenzland 1:1 Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Sa, 02.10.2010 , 1702 Seitenaufrufe
Der FC übernahm sofort die Initiative und belagerte das Tor der Gäste. Doch es wurde schnell klar dass deren Hintermannschaft sicher stand. Es war auffällig dass die Verteidiger in den Eins-zu-Eins Situationen stets die Überhand behielten. Die Hausherren waren zwar optisch überlegen, zwingende Torchancen wollten sich jedoch nicht ergeben. Das 1:0 fiel dann auch etwas überraschend. Lars Hansen trieb den Ball über links nach vorne, legte zu Pascal Rutz der Andre Baque mustergültig bediente. Andre drang dann in den Strafraum ein und schoß den Ball platziert in die Torecke. Doch die Führung hielt nicht lange, denn nach einem Konter konnten die Gäste ausgleichen. Der FC war zwar stets bemüht, doch kamen die Zuspiele in die Spitze nicht präzise genug. Immer wieder hatte die Abwehr leichtes Spiel die Angriffe zu unterbinden. Lediglich bei einem Freistoß von Yannik Druck wurde es noch mal gefährlich ehe es in die Pause ging.
In der zweiten Hälfte verschärften die Gäste zunächst das Tempo und erarbeiteten sich eine optische Überlegenheit ohne jedoch das Tor des FC in Gefahr zu bringen denn die Abwehr hatte alles im Griff. In dieser Phase legte der FC eine merkwürdige Passivität an den Tag denn nach vorne ging fast nichts mehr. Als diese Durststrecke überstanden war wurde wieder zielstrebiger nach vorne gespielt. Niklas Flickinger hatte die große Gelegenheit als er alleine auf den Torwart zulief, er wurde aber im letzten Moment gestört und konnte den Ball nicht mehr am Schlußmann vorbei legen. Auch bei den Standards war nicht der nötige Druck hinter den Bällen, Yannik Druck und Manuel Schneider scheiterten jeweils aus aussichtsreichen Positionen. Nicht viel besser erging es Andre, dessen Schuß aus kurzer Distanz am Pfosten landete. Die Gäste hatten im zweiten Durchgang keine Chancen mehr. Anders der FC: Lars Hansen hatte in der Schlußminute die rießen Gelegenheit als er mit Schwung aus dem Mittelfeld kam und den Ball an den Pfosten setzte. Den Nachschuß schoß Andre an den anderen Pfosten, sodas es bei der für die Gäste schmeichelhaften Punkteteilung blieb.
Drei Punkte wären bei diesen Chancen verdient gewesen. Doch die Manschaft muß gegen solche Gegner noch mehr dominieren um auch mal einen Sieg zu erzwingen. 

Jonas
Rödel

Phillip
Mistler

Yannik
Druck

Marco
Müller

 

Marc
Lattrell

Manuel
Schneider

Dennis
Wittmann

Pascal
Rutz

Dominic
Lutz

Andre
Baque

Niklas
Flickinger

Ersatz: Jochen Jungmann, Lukas Westrich, Lars Hansen, Patrick Wilhelm

Zuletzt aktualisiert am Sa, 02.10.2010 von Administrator