C-Jugend 14. Spieltag TSG Kaiserslautern II - FC Queidersbach 5:3 Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Philipp Hess   
So, 29.11.2009 , 1121 Seitenaufrufe
An einem regnerischen Samstagmittag kam der FCQ durch Mayer bereits nach wenigen Minuten in Führung. Auf dem nassen Rasenplatz war der FC die spielbestimmende Mannschaft. Als die TSG besser ins Spiel fand trafen sie prompt zum Ausgleich. Allerdings erhöhte Schweitzer nach schöner Flanke von Schneider zum 1:2 für den FC. Nun gaben die FC'ler das Spiel mehr und mehr aus der Hand. So konnte die TSG, Tore erzielen, wie sie wollten erst, den Ausgleich und dann zwei weitere Tore zum 4:2.
Nach der Pause kämpfte sich Queidersbach zurück und erzielte durch einen Schuss von Baque zum Anschlusstreffer. Nun ging es Schlag auf Schlag. Mal Torchance für den FC, mal für die TSG. Kurz darauf erhöhte die TSG erneut zum 5:3. Letzlich war der Sieg für die TSG verdient, da sich der FC die letzten 20 Minuten der 1. Halbzeit vorführen gelassen hat. Hätte man weiter so konstant wie in den ersten zehn Minuten gespielt, hätte die Partie anders laufen können.

Kader:
1 Erford
2 Brenk
3 Scheiber
4 Baque
5 Leis
6 Becker
7 Lösch
8 Schneider
9 Mayer
10 Schweitzer
11 Hess
12 Druck
13 Richtscheid
14 Junker
15 Müller

Tore:
0:1 Mayer
1:1 TSG
1:2 Schweitzer
2:2 TSG
3:2 TSG
4:2 TSG
4:3 Baque
5:3 TSG
Zuletzt aktualisiert am So, 29.11.2009 von Administrator