AH FC Queidersbach – SV Hermersberg 1 : 4 Drucken
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 03.05.2009 , 1128 Seitenaufrufe

Innerhalb von einer Woche die zweite hohe Niederlage. Dabei waren die Gäste natürlich der erwartet starke Gegner. Ehe wir ins Spiel fanden stand es auch schon 0:2. Danach lief es aber besser und die Partei wurde ausgeglichener. Mit Chancen auf beiden Seiten ging es in die Halbzeit. Kurz darauf verkürzte Dirk Unnold mit einem verwandelten Foulelfmeter auf 1:2. Hermersberg war weiterhin stets torgefährlich und nutzte dies prompt zum 1:3. Nun setzten wir alles auf eine Karte und drängten auf Ergebniskorrektur. Die größte Chance dabei hatte Michael Mock, als er im Fünfmeterraum nur den Innenpfosten traf. Mit dem Schlusspfiff besiegelten die Gäste mit dem 1:4 den verdienten aber zu hoch ausgefallenen Sieg.

 

Die Mannschaft: Bernd Schneider, Günther Maile, Lothar Schmitt, Dieter Leis, Volker Hemmer, Dieter Ritterböck, Joachim Simonis, Guido Bäcker, Dirk Unnold, Jürgen Borger, Michael Mock, Werner Gries, Karsten Schneider