AH SG Steinwenden/Kottweiler-Schwanden - FC Queidersbach 2:2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 21.09.2014 , 1370 Seitenaufrufe
In der ersten Hälfte konnte man annehmen unser Gegner will uns bei seinem Kerwe Heimspiel überrennen. Wenig Entlastung und viele einfache Fehler unsererseits, sowie die hohe Laufbereitschaft der Einheimischen deuteten auf ein eindeutiges Ergebnis hin. Zur Halbzeit stand es aber völlig überraschend 1:1. Lothar Schmitt hatte uns mit einem sehenswerten Weitschuss sogar in Führung gebracht. Nach dem Wechsel dann ein verändertes Spiel. Wir ließen kaum noch was zu und mit einem Konter erzielte Alexander Brodschneider das 1:2. Daraufhin ergaben sich mehr und mehr Tormöglichkeiten das Spiel längst zu unseren Gunsten zu entscheiden. Viele hochkarätige Chancen bleiben aber ungenutzt. So kam es wie fast immer im Fußball, wenn du vorne die Tore nicht machst fängst du dir hinten den Ausgleich ein.

Es spielten: Bernd Schneider, Werner Gries, Volker Hemmer, Michael Mock, Dieter Leis, Alexander Brodschneider, Dieter Ritterböck, Lothar Schmitt, Heiko Johann, Dirk Unnold, Lee Hages, Jürgen Borger, Axel Müller
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting