AH SG Heltersberg/Geiselberg - FC Queidersbach 7:2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 13.07.2014 , 1361 Seitenaufrufe
In einer der schlechtesten Halbzeiten die wir gespielt haben, waren uns die Gastgeber sowohl läuferisch als auch spielerisch total überlegen. Die Folge war der 5:0 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel ließ es Heltersberg etwas ruhiger angehen, so dass wir auch besser ins Spiel fanden und die zweite Hälfte ausgeglichener gestalten konnten. Ein verschossener Elfmeter von Karl Gries und 2 Tore von Dirk Unnold standen am Ende zu Buche.

Es spielten: Bernd Schneider, Werner Gries, Michael Wagner, Dieter Leis, Volker Hemmer, Karl Gries, Dieter Ritterböck, Alexander Brodschneider, Jürgen Borger, Lee Hages, Dirk Unnold, Michael Mock, Axel Müller
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting