AH TuS Landstuhl - FC Queidersbach 1 : 2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 29.06.2014 , 1326 Seitenaufrufe
In der ersten Hälfte war Landstuhl das optisch überlegene Team. Sie ließen den Ball im Mittelfeld schön laufen, konnten auch ein, zwei Möglichkeiten herausspielen, die aber genau so wenig einbrachten, wie die harmlosen Fernschüsse. Unsere Konter hingegen waren stets gefährlich, so dass normalerweise eine Führung für uns zur Pause hätte herausspringen müssen. Dies holten wir dann aber in der zweiten Halbzeit nach. Über einen doppelten Doppelpass in den Strafraum hinein erzielte Alexander Brodschneider das 0:1. Kurze Zeit später erhöhte der gleiche Spieler mit einem sehenswerten Freistoß vom Strafraumeck aus, genau in den langen Torwinkel auf 0:2. Das Spiel war dann ziemlich ausgeglichen, die Einheimischen konnten aber nur noch kurz vor Schluss den Anschlusstreffer erzielen.

Es spielten: Bernd Schneider, Werner Gries, Dieter Leis, Volker Hemmer, Karl Gries, Dieter Ritterböck, Heiko Johann, Alexander Brodschneider, Jürgen Borger, Lothar Schmitt, Dirk Unnold, Axel Müller
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting