AH SC Weselberg - FC Queidersbach 7 : 1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 11.05.2014 , 1394 Seitenaufrufe
Mit den letzten verfügbaren Spielern anzutreten, davon auch noch vier angeschlagen, haben wir es uns nicht leicht gemacht und das Spiel einfach abgesagt. Nun trafen wir dann auch noch auf einen konditionell und balltechnisch starken Gegner. Wir wehrten uns nach Kräften, hatten sogar die ein oder andere Torgelegenheit und Heiko Johann erzielte Mitte der zweiten Hälfte, mit dem schönsten Tor des Tages, einem Weitschuss genau in den Winkel, den zwischenzeitlichen 1:3 Anschlusstreffer. Danach waren die Verletzungen aber nicht mehr zu kompensieren, es verließen uns die letzten Kräfte und Weselberg kam mit vier jeweils abgefälschten, fast schon billardartigen Schüssen noch zum Kantersieg.

Es spielten: Bernd Schneider, Werner Gries, Michael Mock, Martin Lutz, Karl Gries, Dieter Ritterböck, Heiko Johann, Jürgen Borger, Lothar Schmitt, Dirk Unnold, Michael Wagner
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting