Eigenes AH Hallenturnier 2014 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 02.02.2014 , 1146 Seitenaufrufe
Am Samstag, 1. Februar 2014 veranstaltete die AH des FC Queidersbach zum wiederholten mal ihr traditionelles Hallenturnier in der Mehrzweckhalle. Neben dem gestifteten Siegerpokal der Ortsgemeinde gab es auch Geldpreise vom Ersten (60€) bis zum Zehnten Platz (10€) zu erreichen. Nach dem Ablauf der Vorrunde standen sich schließlich im Endspiel die beiden Ersten der Gruppen A und B von Hermersberg und Mackenbach gegenüber. Mit dem sechsmaligen Rekordsieger, Titelverteidiger und deutschem AH Vize-Meister Hermersberg, sowie dem AH Kreispokalsieger SV Mackenbach präsentierten sich in einem packenden Endspiel die spielerisch und läuferisch besten Mannschaften. Dieses mal gewann aber völlig verdient der SV Mackenbach zum ersten mal dieses Turnier. Somit bekamen sie den Pokal und die 60 € Siegprämie. Mit 8 Treffern kam der beste Torschütze des Turniers, Christian Peter vom SV Hermersberg. Zum besten Torhüter wurde Peter Krupp vom TuS Landstuhl von der Turnierleitung gewählt. Die Preise (jeweils 10 Schoppen Bier) für den besten Torschützen und den besten Torhüter wurden von den Firmen Elektroanlagen Dirk Unnold und Fenster- und Rolladenbau Michael Schneider gestiftet. Hierfür noch einmal herzlichen Dank.

Es war wieder ein insgesamt sehr faires und unterhaltsames AH Turnier was mehr als die 60 Zuschauer verdient gehabt hätte.
Danke auch an unsere F-Jugend die ein Einlagespiel gegen Hütschenhausen bestritt und dabei leider etwas zu hoch verlor.
F-Jugend: FC Queidersbach - FC Hütschenhausen  3 : 15


Ein Dank an alle, die es überhaupt ermöglichen so ein Turnier auszurichten. Dazu gehört neben den AH-Spielern auch unser Hallensprecher Otto Wilhelm und Alois Simonis als weiterer Helfer in der Turnierleitung. Ein ganz besonderes Dankeschön auch an unsere Spielerfrauen für die Spende der selbst gebackenen Kuchen und den Kaffee- und Kuchenverkauf. 

Tabellen nach der Vorrunde:
Gruppe A:                      Punkte / Tore                  Gruppe B:                      Punkte / Tore
1. SV Hermersberg         12          15 : 1               1. SV Mackenbach         10          10 : 3
2. TuS Landstuhl             9            7 : 6                 2. TuS Hohenecken        7           10 : 7
3. SG Schopp/Linden      4            3 : 7                  3. SG Martinshöhe         4           8 : 11
4. Hobby Kickers KL        4           3 : 9                  4. SV Morlautern            4           6 : 12
5. SG Ramstein/Nanzd.   0           3 : 12                5. SG Bann/Oberarnb.    3           7 : 9

3. Gruppe A - 3. Gruppe B (Spiel um Platz 5)
SG Schopp/Linden               -          SG Martinshöhe    2 : 1

2. Gruppe A - 2. Gruppe B (Spiel um Platz 3)
TuS Landstuhl              -          TuS Hohenecken          3 : 2

1. Gruppe A - 1. Gruppe B (Endspiel)
SV Hermersberg               -         SV Mackenbach   1 : 3
Zuletzt aktualisiert am Do, 06.03.2014 von Dieter Ritterböck
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting