B-Jugend 02. Spieltag SG Oberarnbach/Queidersbach - TuS Schönenberg 4:2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
So, 26.08.2012 , 1605 Seitenaufrufe

Die SG begann das Spiel überlegen und hatte bereits nach wenigen Sekunden die rießen Chance in Führung zu gehen. Doch Niklas Flickinger, der alleine auf den Torwart zu lief, wurde im letzten Moment von der Abwehr gestört sodass die Gelegenheit vereitelt wurde. Im weiteren Verlauf hatten die Einheimischen die Partie fest im Griff und ließen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Nach einem Steilpass von Dominic Lutz auf Pascal Rutz lief dieser alleine aufs Tor und netzte unbedrängt zum 1:0 ein. Mit der Führung im Rücken schlich sich jedoch ein gewisser Schlendrian im Spiel der SG ein. Die Gäste kamen immer besser ins Spiel und hatten erste gute Möglichkeiten. Mitte der ersten Hälfte schlugen sie dann zweimal eiskalt zu und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Bei den Hausherren lief nun nicht mehr viel zusammen. Man kam nicht mehr in die Zweikämpfe und war immer einen Schritt zu spät. Marius Bleher im Tor mußte mit einigen Glanzparaden bis zur Pause einen höheren Rückstand verhindern.
Mit Beginn des zweiten Durchgangs sahen die Zuschauer eine völlig verändert auftretende Heimmannschaft. Aggresiv in den Zweikämpfen und zielstrebig nach vorne spielend. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Gäste zu. Nach einem Foul im Strafraum an Pascal entschied der Schiedsrichter folgerichtig auf Strafstoß. Niklas schnappte sich den Ball und jagte ihn übers Lattenkreuz. Die gute Gelegenheit zum Ausgleich war dahin, jedoch machte er es einige Minuten später besser: Nach einem Missverständnis in der Gästeabwehr landete der Ball plötzlich bei Niklas der praktisch vor dem leeren Tor stand und keine Mühe hatte den verdienten Ausgleich zu erzielen. Kurz darauf erzielte Manuel Schneider mit einem direkt verwandelten Freistoß die 3:2 Führung für die SG. Jetzt war das Spiel gedreht denn die Gäste kamen kaum noch über die Mittellinie und wenn gingen die Schüsse am Tor vorbei. Den Schlußpunkt zum 4:2 setzte Tim Richtscheid, nach schönem Pass von Pascal, mit einem Tunnel bei dem der Gästetorhüter etwas unglücklich aussah.
Gut angefangen, stark nachgelassen, aber in der zweiten Hälfte mit viel Willen und Aggresivität den Sieg erzwungen.

Tore:
1:0 Pascal Rutz
1:1
1:2
2:2 Niklas Flickinger
3:2 Manuel Schneider
4:2 Tim Richtscheid
 

Marius
Bleher

Dennis
Wittmann 

Manuel
Schneider 

Leo
Arnold

 

Niklas
Küntzler 

Marc
Lattrell 

Tim
Richtscheid 

Pascal
Rutz

Dominic
Lutz

Jochen
Jungmann

Niklas
Flickinger

Ersatz: Nils Gutheinz, Nico Gutheinz

Zuletzt aktualisiert am Sa, 15.09.2012 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting