AH FC Queidersbach - SV Hermersberg 1:9 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 25.03.2012 , 1663 Seitenaufrufe

Praktisch mit dem letzten Aufgebot mussten wir zu dieser Partie antreten und von denen die aufliefen war über die Hälfte auch noch verletzungsbedingt angeschlagen. Trotzdem sagten wir das Spiel nicht ab, was den Gästen schon öfters mit anderen Mannschaften passiert sein soll. Man hört, dass viele gegen eine so starke Truppe gar nicht mehr antreten wollen. Es war dann auch eine einseitige Angelegenheit. Spielerisch und läuferisch war uns Hermersberg in allen Belangen überlegen, wir hatten kaum eine Chance und konnten froh sein, dass es nicht zweistellig wurde. Aus unseren wenigen Angriffen Richtung gegnerisches Tor, resultierte lediglich ein verwandelter Elfmeter von Michael Mock. Wir haben jetzt eine Woche Zeit die Verletzungen soweit auszukurieren, um dann hoffentlich im Pokal am Wochenende gestärkt aufgestellt zu sein.


Es spielten: Bernd Schneider, Michael Wagner, Günther Maile, Martin Lutz, Michael Mock, Volker Hemmer, Dieter Ritterböck, Dieter Leis, Heiko Johann, Dirk Unnold, Karsten Schneider, Jürgen Borger

 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting