B-Jugend 05. Spieltag SG Fehrbach/Rieschweiler - FC Oberarnbach 2:2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Mo, 12.09.2011 , 1319 Seitenaufrufe

Die Gastgeber hatten von Beginn an die bessere Spielanlage, es war sehr viel Bewegung im Spiel und die Kombinationen liefen flüssig bis zum Strafraum. Dort war jedoch meistens Endstation da die umsichtige Viererkette des FC alles im Griff hatte. Nach vorne versuchte der FC das Mittelfeld schnell mit langen Bällen auf die schnellen Stürmer zu überbrücken. Dies gelang auch einige Male ganz gut, jedoch war die Durchschlagskraft vor dem Tor noch verbesserungswürdig. Mitte der ersten Hälfte fiel dann endlich der Führungstreffer für den FC. Tim Scheiber gelangte vor dem 16er an den Ball, trieb diesen noch ein paar Meter ehe er quer auf Dennis Mayer spielte der dann den Torwart mit einem Beinschuß überwand. Die Hausherren verstärkten nun den Druck, konnten aber vor der Pause nichts zählbares mehr zustande bringen.
In der zweiten Hälfte wurde der Druck der Gastgeber noch stärker und so fiel auch folgerichtig der Ausgleich als der Stürmer sich links gegen mehrere Verteidiger durchsetzte und dann trocken ins lange Eck abzog. Und es kam noch schlimmer: Bei einem zu kurz getretenen Freistoß war die komplette Mannschaft aufgerückt und lief dabei in einen schnellen Konter der mit dem 2:1 endete. Der FC rückte nun weiter auf und versuchte in der Offensive mehr Akzente zu setzen was aber meistens an der vielbeinigen Abwehr oder am Torwart scheiterte. Bedingt durch die offenere Spielweise ergaben sich noch einige Chancen für die Gastgeber die aber Marcel Wilzius mit einigen Glanzparaden immer wieder zunichte machte. Als der Schiri die letzte Minute anzeigte fiel dann doch noch der verdiente Ausgleich. Nach einem Eckball kam Lukas Lösch aus 16 m zum Schuß den der Torwart gerade noch abwehren konnte. Yannik Druck setzte nach, doch auch seinen Kopfball konnte der Keeper parrieren. Nicht so jedoch Nils Beckers Kopfball der dann endlich zum Ausgleich im Netz zappelte.
Der FC leistete sich nur nach Wiederanpfiff einige schwächere Minuten die aber zu zwei Gegentreffern führten. In der restlichen Zeit war man dem Gegner ebenbürdig und in der Schlußminute den Tick besser um den Ausgleich noch zu erzwingen.  


Taktische Aufstellung

Marcel
Wilzius 

Dominik
Brenk 

Nico
Leis 

 

Yannik
Druck

Lukas
Lösch 
Tim
Richtscheid

Nils
Becker

Manuel
Schneider

Dominic
Lutz

Andre
Baque

Tim
Scheiber

Ersatz: Dennis Mayer, Marcel Erfort

Zuletzt aktualisiert am Di, 13.09.2011 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting