C-Jugend 25. Spieltag SG Thaleischweiler-Fröschen - FC Queidersbach 4:1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Sa, 21.05.2011 , 1787 Seitenaufrufe
Das Spiel begann mit einem Paukenschlag: Tim Richtscheid flankte von rechts und Andre Baque köpfte den Ball zur Gästeführung in die Maschen. Doch die Antwort der Gastgeber kam prompt als ein Kopfball nur knapp über die Querlatte ging. Beide Teams suchten ihr Heil fortan in der Offensive, sodass sich ein offener Schlagabtausch entwickelte. Beim FC wurde immer wieder Andre im Zentrum gesucht und herrlich angespielt, aber entweder zielte er am Tor vorbei oder übersah die besser postierten Mitspieler. Die Gastgeber machten es auch nicht besser denn sie hatten ihrerseits auch kein Schussglück, sodass es zur Pause bei der FC Führung blieb.
Der zweite Durchgang begann wie der erste, nur dass diesmal die Hausherren jubelten. Ein Schuss (oder war es eine Flanke?) schlug aus spitzem Winkel im langen Eck genau neben dem Pfosten ein. Der FC spielte weiter nach vorne und hatte immer wieder gute Möglichkeiten, schaffte es aber nicht den Ball im Netz unterzubringen. Nach einem Eckball bei dem der FC komplett aufgerückt war fuhren die Gastgeber einen Konter der mit dem 2:1 endete. Mitte der Halbzeit merkte man den Gästen nun den Kräfteverschleiß an. Es standen nur 11 Mann zur Verfügung von denen zwei angeschlagen ins Spiel gingen und dann verletzte sich noch ein Spieler was die Gastgeber nun immer besser ins Spiel kommen ließ. Obwohl sich noch Chancen für den FC ergaben war deutlich zu merken dass keiner mehr mit 100% in die Zweikämpfe kam und es die Abwehr leicht hatte die Übersicht zu behalten. Die Einheimischen kamen so noch zu zwei weiteren Toren zum 4:1 Endstand.
Aufgrund der Tatsache dass man heute keine Einwechselspieler zur Verfügung hatte brach die Mannschaft nach sehr guter erster Halbzeit am Schluss völlig ein weil jeder am Ende seiner Kräfte war. Ein rießen Kompliment an alle die sich bis zum Schluß, auch teilweise angeschlagen, voll reingehauen haben. Aber ein Wermutstropfen bleibt trotzdem: Die mangelnde Chancenverwertung.

Marius
Bleher


Dennis
Wittmann

Yannik
Druck

Dominic
Lutz

 

Manuel
Schneider

Marc
Lattrell

Tim
Richtscheid

Pascal
Rutz

Jochen
Jungmann

Niklas
Flickinger

Andre
Baque

Ersatz: -

Zuletzt aktualisiert am Sa, 21.05.2011 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting