AH Pokal Ü32 FC Queidersbach - SV Neunkirchen 3:1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 17.04.2011 , 2153 Seitenaufrufe

Schon zum zweiten mal hintereinander sind wir nun optimal in eine Begegnung gestartet. Nach einer Minute schob Lothar Schmitt nach Freistoss von Heiko Johann den Ball zum 1:0 ins Toreck. Die Gäste, gegen die wir zum ersten mal überhaupt ein AH Spiel austrugen, versteckten sich aber nicht, so dass wir in der Abwehr immer wieder auf die gefährlichen Konter acht geben mussten. Im Spiel nach vorne konnten weitere Chancen herausgearbeitet werden und nach einem an ihm selbst verursachten Foulelfmeter verwandelte diesen Dirk Unnold zur 2:0 Führung. Leider versäumten wir es danach mit dem dritten Tor alles klar zu machen. Bedingt auch durch mehr Nachlässigkeiten nach der Pause, erspielte sich Neunkirchen die ein oder andere Tormöglichkeit, wovon eine zum Anschlusstreffer führte. Nun hatten wir kurz eine kritische Phase zu überstehen, doch nach einem scharf hereingezogenen Eckball von Jürgen Borger, schlugen sich Gästetorwart und -verteidiger den Ball sozusagen selbst ins Tor. Das 3:1 wurde dann locker nach Hause gespielt. Im Pokal Viertelfinale treffen wir nun auswärts auf die ESP Erzenhausen/Schwedelbach.

 

Die Mannschaft: Bernd Schneider, Michael Wagner, Jürgen Borger, Volker Hemmer, Wolfgang Unold, Dieter Ritterböck, Alexander Brodschneider, Heiko Johann, Lothar Schmitt, Gudio Bäcker, Dirk Unnold, Kurt Hinkelmann, Karsten Schneider, Günther Maile
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting