AH FC Lermoos (Österreich) - FC Queidersbach 3:4 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 12.09.2010 , 1961 Seitenaufrufe

Nach einer „feucht, fröhlichen“ Hinfahrt ins österreichische Zugspitzgebiet, wurde am Freitag Abend direkt das Spiel ausgetragen. Deshalb brauchten wir schon eine Halbzeit um uns langsam aufs Fußball spielen einzustellen. Nachdem die Gastgeber mit 1:0 führten schoss Jürgen Borger mit einem strammen Flachschuss den Ausgleich. Dem 2:1 von Lermoos folgte das 2:2 durch einen Kopfball von Dirk Unnold. Wenig später gelang Lothar Schmitt mit einem Alleingang das 2:3. Die Spiel wogte nun hin und her, mit Chancen auf beiden Seiten. Erst kurz vor Schluss fiel das 3:3. Doch schon im Gegenzug stellte Dirk Unnold den Sieg sicher. Dies war nun schon das vierte AH Spiel gegen eine Österreichische Mannschaft, das wir in den letzten Jahren im Rahmen unserer Ausflüge bestritten haben. Bisher gab es noch keine einzige Niederlage in diesen internationalen Duellen.

 

Die Mannschaft: Karsten Schneider, Michael Wagner, Karl Gries, Martin Lutz, Volker Hemmer, Kurt Hinkelmann, Dieter Ritterböck, Heiko Johann, Lothar Schmitt, Jürgen Borger, Dirk Unnold, Gunther Lelle, Hamit (unser Busfahrer)
Zuletzt aktualisiert am Do, 28.10.2010 von Dieter Ritterböck
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting