Wochenende des Jugend-Fussballs beim FC Oberarnbach / FC Queidersbach Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 7
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Administrator   
Di, 10.08.2010 , 2113 Seitenaufrufe
Tolle Spiele beim Jugend-Fussball Wochenende der SG Oberarnbach/Queidersbach

 

Am 07./08.10.2010 stellten sich die neuen Jugendmannschaften der SG Oberarnbach/Queidersbach in Oberarnbach vor. Das erste Spiel bestritten die E-Jugend Teams aus Oberarnbach und Queidersbach, die im E-Jugendbereich noch getrennt spielen. In einem sehr guten Spiel setzte sich Queidersbach am Ende mit 8:6 durch.

Die neu formierte B-Jugend traf auf den SV Hermersberg und geriet früh mit 0:1 in Rückstand. Doch noch vor der Pause konnte Manuel Faust mit einem verwandelten Foulelfmeter und sein Zwillingsbruder Daniel Faust mit einem schönen Freistoß die SG mit 2:1 in Führung bringen.Nach dem Wechsel wurde die SG immer dominanter und der starke Jonas Busch erzielte zwei weitere Treffer zum verdienten 4:1 Endstand.

Im letzten Spiel am Samstag traf die A1 der SG auf den Verbandsliga - Aufsteiger TuS 04 Hohenecken, das die A1 verdient aber etwas zu hoch mit 3:0 gewann. In einem verteilten Spiel nutzten die Gastgeber ihre Chancen konsequenter, auch unter Mithilfe des gegnerischen Torwarts. Das 1:0 erzielte Masch mit einem direkten Freistoß, bei dem sich der Torhüter total verschätzte. Zum 2:0 traf Broschart nach einem Eckball aus kurzer Entfernung. Auch in der zweiten Hälfte verlief das Spiel relativ ausgeglichen, wobei der FCO etwas engagierter in den Zweikämpfen war. Das 3:0 erzielte Broschart in der 60. Spielminute mit dem Kopf nach einer Freistoßflanke von Frey.


Am Sonntag um 11.00 Uhr begann der zweite Teil des Fussball-Wochenendes mit dem Spiel der C-Jugend gegen den Gast vom JFV Sickingen 09. Gegen die körperlich überlegenen Gäste lag die SG schon nach wenigen Minuten mit 0:2 in Rückstand. Die Gäste bestimmten bis mitte der ersten Hälfte das Spielgeschehen, doch mit zunehmender Spieldauer kam die SG besser ins Spiel und erspielte sich erste Gelegenheiten. Kurz vor der Pause erzielte Tim Richtscheid per Kopf, nach schöner Flanke von Andre Baque, den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel erzielte Niklas Flickinger den 2:2 Ausgleich. Die SG übernahm nun mehr und mehr die Initiative gegen läuferisch stark abbauende Gäste und erzielte die weiteren Tore zum 5:2 Endstand durch Pascal Rutz, Tim Richtscheid und Niklas Flickinger. Durch eine riesige kämpferisch und läuferisch Leistung aller Spieler wurde der Rückstand umgedreht und ein am Ende verdienter Sieg eingefahren.


Als nächstes Spiel stand die Partie der D-Jugend auf dem Programm. Der Gegner, der SV Hermersberg, war für die nur mit Kindern des ersten Jahrgangs angetretene D-Jugend der SG eine Nummer zu groß, und man unterlag völlig Chancenlos 0:17.


Die A2 der SG traf im darauffolgenden Spiel auf den Gast aus Kindsbach. Auch der A2 merkte man an,das es das erste Vorbereitungs-Spiel war. Der FV Kindsbach war sehr engagiert und ließ die Spieler der SG nicht ins Spiel kommen. Desweiteren wurden viele einfache Abspielfehler produziert die ebenfall den Spielfluß lähmten. Nach dem Wechsel gingen die Kindsbacher verdient durch Mike Schuler mit 1:0 in Führung. Das Aufbäumen danach war das einzig positive an diesem Tag. Jimmy Kain nach Eckball von Lukas Mayer und Enrik Reimchen mit einer schönen Einzelleistung erzielte die Tore zum etwas glücklichen 2:1 Sieg.


Mit dem B-Jugendspiel der beiden Verbandsligisten SG Oberarnbach/Queidersbach und Eintrach Bad-Kreuznach endete das Event. In einem hochklassigen Spiel gingen die technisch besseren Gäste schon nach einer Minute mit 1:0 in Führung. Die SG brauchte einige Zeit um den Schock zu verdauen. Nun stimmte die Ordnung und der Kapitän Nils Becker trieb seine Mitspieler an. Der sehr gute Jonas Busch spielte in der 30. Minute Erik Gries frei, der zum 1:1 traf. Jonas Busch und erneut Erik Gries hatten sogar zwei Chancen um vor der Pause in Führung zu gehen. Nach dem Wechsel neutralisierten sich beide Mannschaften. Zwei gut vorgetragene Konter wurden danach von der SG nicht genutzt und nach zwei kapilalen Abwehrfehlern stand es plötzlich 3:1 für die Gäste. Nach einem Foul an Tobias Kiefer konnte Jonas Busch den fälligen Elfmeter zum 3:2 Endstand verwandeln. Durch dieses Spiel konnte man sehen das die B-Jugend der SG gut aufgestellt ist und das Abenteuer Verbandsliga angehen kann.

Zuletzt aktualisiert am Di, 08.03.2011 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting