A-Jugend Pokal Sp.4 Halbfinale Rückspiel ESC West KL - SG Queidersbach/Oberarnbach 2 : 1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Fr, 11.06.2010 , 1355 Seitenaufrufe

Nur ein Sieg im Rückspiel konnte die SG noch ins Elfmeterschießen bringen. Folglich legten sie los und belagerten ständig das Tor der Gastgeber die sich kaum ernsthaft befreien konnten. Was sie auch nicht ernsthaft wollten. Denn nach den Spielbeobachtungen war klar wenn der ESC West eine Führung im Rücken hat wird die gesichert und eventuell mal mit dem ein oder anderen langen Ball versucht nach vorne was zu machen. Torchancen für die SG ergaben sich so reihenweise, aber wie schon im Hinspiel sprang nichts dabei heraus. Nach einem Foul im Strafraum entschied der Schiri auf Elfmeter. Doch Marius Leis zeigte Nerven und setzte den Ball an den Pfosten. Unbeeindruckt davon wurde weiter druckvoll angegriffen bis es nach dem nächsten Foul im 16-er erneut Strafstoß gab. Kai Krupp schob cool zur Führung für die SG ein. Bis zur Pause gab es noch Chancen ober leider kein Tor mehr.
Im zweiten Durchgang spielte nun plötzlich auch der Gastgeber wieder mit, schließlich wollten sie das Elfmeterschießen umgehen. Aber mehr als ein ausgeglichenes Spiel brachten sie nicht zustande, denn die SG wollte ihrerseits die Führung ausbauen. Nach einem Konter fiel dann doch der Ausgleich. Der ESC im Gesamtstand wieder in Führung, also wurde diese wieder verteidigt. Die Gäste bekamen nun wieder ein deutliches Übergewicht, aber es war wie verhext: Beste Gelegenheiten wurden versemmelt. In diese Drangphase setzte der Gastgeber noch einen Konter zum 2:1 und das Spiel war endgültig entschieden.
Ob der guten Leistung in der zweiten Halbzeit des Hinspiels und des gesamten Rückspiels wäre ein Sieg und das damit verbundene Elfmeterschießen verdient gewesen. Kampf und Einsatz haben 100%ig gestimmt, jeder hat alles aus sich heraus geholt, aber das Manko war die Chancenverwertung.

Wir wünschen dem ESC West KL nun viel Glück und Erfolg im Pokalfinale.

Tore:
0:1 Kai Krupp
1:1, 2:1 ESC West

So spielten sie: Jan Krämer - Mirko Backe, Kai Krupp, Marius Leis, Carsten Müller - Philipp Baque, Victor Frey, André Becker, Vincent Brown - Florian Foit, Lukas Rutz
Ersatz: Daniel Müller, Markus Särota, Christopher Adrian, Jannik Spielberger

Zuletzt aktualisiert am Mo, 14.06.2010 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting