AH Pokal Ü40 Viertelfinale FC Queidersbach - FV Kindsbach 2:1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 16.05.2010 , 1894 Seitenaufrufe

Von Beginn an übernahmen die Kindsbacher das spielgeschehen und drängten nach vorne. Wir standen aber in der Abwehr sicher und versuchten mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Nach feiner Kombinaten aus der eigenen Hälfte heraus, hob Jürgen Borger spektakulär im Rückwarts fallen den Ball zum 1:0 über die Linie. Nach dem Wechsel verlief die Begegnung ausgeglichener. Nachdem wir es versäumten die Führung auszubauen, glichen die Gäste nach einem Stellungsfehler in der Abwehr aus. Doch kurz darauf bereitete Kai Wendenburg das 2:1 mustergültig vor. Dirk Unnold hielt kurz die Fußspitze hin und vollstreckte aus kurzer Distanz. Weitere Großchancen wurden danach leichtsinnig vergeben. Aufgrund viel zu vieler Einzelaktionen und ohne das Auge für den besser postierten Nebenmann, hätten wir uns beinahe noch unnötiger weise selbst um den Erfolg gebracht. Zum Schluß kam Kindsbach noch mal auf und war dem Ausgleich gefährlich nahe. So aber stehen wir erstmals mit beiden Pokalmannschaften (Ü35 und Ü40) im Halbfinale. Diese beiden Spiele finden im Juni statt.

 

Die Mannschaft: Bernd Schneider, Kurt Hinkelmann, Günther Maile, Volker Hemmer, Dieter Leis, Dieter Ritterböck, Lothar Schmitt, Kai Wendenburg, Stefan Lensch, Jürgen Borger, Dirk Unnold, Michael Schneider, Hans Werner Stumpf
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting