AH Pokal Ü35 Viertelfinale FC Queidersbach - FC Hütschenhausen 5:2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 09.05.2010 , 1839 Seitenaufrufe

Die Gäste waren in der ersten Hälfte das optisch etwas überlegene Team. Unsere Abwehr hielt aber gut dagegen und so konnten immer wieder gefährliche Gegenstösse eingeleitet werden. Zwangsläufig fielen zwei Tore von Dirk Unnold. Nach gutem Zusammenspiel über mehrere Stationen aus der eigenen Hälfte heraus, besorgte er im gegnerischen Strafraum mit einer Einzelleistung das 1:0 und wenig später folgte durch einen Handelfmeter das 2:0. Fast wäre uns noch das wohl vorentscheidende dritte Tor gelungen, Hütschenhausen verkürzte aber vor der Halbzeit mit einem Fernschuss in den Winkel auf 2:1. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Die Gäste drängten auf den Ausgleich, der nach einem langen Ball und einer Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft dann auch fiel. Das Spiel ging nun rauf und runter. Gudio Bäcker brachte uns schliesslich mit einem feinen Sololauf und dem darauf folgenden Fernschuss erneut in Führung. Kurz danach bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen. Wenn sie diesen verwandelt hätten (der Ball wurde am Tor vorbei geschossen), wäre es wohl noch richtig spannend geworden, so aber nutzen wir diesmal unsere Chancen besser und Heiko Johann gelang mit einem Freistosstor das beruhigende 4:2. Ein sehenswert herausgespieltes Tor über die Stationen Lothar Schmitt und Guido Bäcker mit Torabschluss von Dirk Unnold bildete den krönenden Abschluss zum 5:2. Eine stabile Abwehr, die grosse Laufbereitschaft aller Mannschaftsteile, sowie das Umsetzen der spielerischen Möglichkeiten nach vorne mit hoher Abschlussquote waren mit der Garant des Sieges. In einer umkämpften aber doch insgesamt fairen Partie konnte eine starke Gästemannschaft letztendlich, wenn auch vielleicht um ein zwei Tore zu hoch, besiegt werden.

 

Die Mannschaft: Bernd Schneider, Jürgen Borger, Günther Maile, Martin Lutz, Wolfgang Unold, Dieter Leis, Dieter Ritterböck, Lothar Schmitt, Heiko Johann, Guido Bäcker, Dirk Unnold, Karsten Schneider
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting