A-Jugend 22. Spieltag JSG Mittleres Glantal - SG Queidersbach/Oberarnbach 2 : 8 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Fr, 16.04.2010 , 1699 Seitenaufrufe

Nach der langen Osterpause, bedingt dadurch dass inzwischen zwei Mannschaften vom Spielbetrieb abgemeldet haben, mußte die SG bei der starken Mannschaft der JSG Mittleres Glantal in Bedesbach antreten. Leichte Zweifel ob die lange Pause sich auf die Form ausgewirkt haben könnte waren von der ersten Minute an beseitigt. In den ersten fünf Minuten fand das Spiel nur im Strafraum der Gastgeber statt. Folgerichtig ging die SG dann auch durch Philipp Baque in Führung. Jannik Spielberger kam am Fünf-Meter-Raum an den Ball und stocherte das Leder rechts heraus zu Philipp der nur noch einzudrücken brauchte. Das 0:2 nur Minuten später erzielte Lukas Rutz per Kopf nach schöner Freistoßflanke von Kai Krupp. Als Victor Frey kurz darauf das 0:3 erzielte dachte so mancher das Spiel sei schon gelaufen denn fast im Gegenzug wurde die Abwehr brutal ausgekontert und die Einheimischen schlossen eiskalt ab. Die Gäste waren nur kurz irritiert bis sie ihre Ordnung wieder fanden. Lukas Rutz hatte mehrere Chancen allein vor dem Tor, brachte aber nur einen Ball mit einem wunderschönen Heber über den Torwart zum 1:4 ins Netz. Die Gastgeber hatten außer nach ihrem Tor viel Mühe überhaupt ihr Spiel aufzubauen. Schon im Mittelfeld wurden sie früh gestört, sodass für sie kaum Offensive stattfand. Victor Frey stellte dann mit einem direkt verwandelten Freistoß den 1:5 Halbzeitstand her.
Im zweiten Durchgang wollten es die Gastgeber dann noch einmal wissen und verstärkten ihre Offensivbemühungen. Es fehlte aber letztendlich die Präzision, Jan Krämer hatte keine Mühe das was aufs Tor kam zu halten. Lukas Rutz schraubte das Ergebnis dann auf 1:6 hoch, ehe der eingewechselte Daniel Müller nach guter Flanke von Philipp Baque den Ball zum 1:7 volley im Netz versenkte. Durch verletzungsbedingte Auswechslungen ging mitte der zweiten Hälfte der Spielfluß bei der SG zunächst etwas verloren. Begünstigt dadurch gelang den Hausherren nach einem Gestochere vor dem Tor ihr zweiter Treffer. Doch Lukas Rutz stellte mit seinem vierten Treffer in diesem Spiel den alten Abstand wieder her.
Bedingt durch die drei schnellen Tore zu Beginn des Spiels nahm unser Team dem starken Gegner schon früh den Wind aus den Segeln. Und es wurde sich nicht auf der Führung ausgeruht, sondern bis zum Abpfiff in allen Mannschaftsteilen konzentriert gespielt und der Gegner wurde ständig unter Druck gesetzt. 

Tore:
0:1 Philipp Baque
0:2 Lukas Rutz
0:3 Victor Frey
1:3
1:4 Lukas Rutz
1:5 Victor Frey
1:6 Lukas Rutz
1:7 Daniel Müller
2:7
2:8 Lukas Rutz

So spielten sie:

Jan Krämer

Carsten Müller

Mirco Backe

Markus Särota

Kai Krupp

Philipp Baque

Victor Frey

André Becker

Marius Gundall

Lukas Rutz

Jannik Spielberger

Ersatz: Christopher Adrian, Daniel Müller, Vincent Brown

Zuletzt aktualisiert am Sa, 17.04.2010 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting