AH Pokal Ü40 FC Queidersbach - SV Alsenborn 3:1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
Do, 15.04.2010 , 2034 Seitenaufrufe

Die Gäste aus Alsenborn waren im ersten Abschnitt zum größten Teil spielbestimmend. Wir mussten uns zuerst mal am Gegner orientieren und fanden kein richtiges Mittel zur Abwehr. Über einen Rückstand von zwei bis drei Toren hätten wir uns nicht beklagen können. Erst nach dem 0:1 konnten wir uns langsam befreien und hatten dann bis zur Pause schon riesige Möglichkeiten zum Ausgleich. Dieser längst fällige Treffer viel dann in der zweiten Hälfte. Michael Schneider flankte punktgenau zu Dirk Unnold, der den Ball sicher verwandelte. Danach war es ein Spiel auf ein Tor, mit gelegentlichen Kontern der Gäste. Als Dieter Ritterböck einen Pass in den Strafraum spielte, schaltete Volker Hemmer am schnellsten und sorgte für die Führung. Nach einem Torwartfehler staubte Dirk Unnold zum 3:1 ab. Weitere Torchancen bis zum Ende der Partei ließen war dann noch ungenutzt.

 

Die Mannschaft: Bernd Schneider, Günther Maile, Jürgen Borger, Volker Hemmer, Dieter Leis, Kurt Hinkelmann, Dieter Ritterböck, Joachim Simonis, Lothar Schmitt, Michael Schneider, Dirk Unnold
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting