AH FV Kindsbach - FC Queidersbach 3:3 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 21.03.2010 , 2065 Seitenaufrufe

Von Anfang an waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Schon nach 10 Minuten wäre eine klare Führung möglich gewesen. Kindsbach stand aber hinten kompakt und versuchte mit Konter über ihre schnellen und trickreichen Stürmer zum Erfolg zu kommen. Einen Stellungsfehler in unserer Abwehr, beim Versuch auf Abseits zu spielen, konnte der frei aufs Tor laufende Stürmer zur 1:0 Führung nutzen. Unbeirrt davon drehten wir das Spiel bis zur Pause. Guido Bäcker markierte mit einem Schuss ins Tordreieck den Ausgleich. Torsten Wallenfels schob den Ball, nach einem langen Pass von Jürgen Borgern über die gesamte Abwehr hinweg, zum 1:2 über die Linie. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Wiederum führte ein Konter zum Ausgleich, nachdem wir die Führung leider nicht weiter ausbauen konnten. Volker Hemmer gelang dann aber mit einem satten Linksschuss das 2:3. Doch auch dies reichte nicht zum Sieg, nachdem gleich vier Mann beim erneuten Ausgleich Pate standen. Fast wäre Kindsbach sogar noch als Sieger vom Platz gegangen, als wir kurz vor Schluss einen Ball von der Torlinie retten mussten. So blieb es für die Einheimischen beim wohl etwas schmeichelhaften Punktgewinn.

 

Die Mannschaft: Bernd Schneider, Günther Maile, Kurt Hinkelmann, Jürgen Borger, Dieter Leis, Volker Hemmer, Dieter Ritterböck, Lothar Schmitt, Guido Bäcker, Torsten Wallenfels, Karsten Schneider, Martin Lutz
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting