A-Jugend 02. Spieltag VfR Hundheim-Offenbach - SG Queidersbach/Oberarnbach 1:4 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Jürgen Lang   
Mi, 02.09.2009 , 1817 Seitenaufrufe

Wieder mal gehörten die ersten paar Minuten des Spiels dem Gegner der die SG in ihrer Hälfte quasi einschnürte. Als das dann überstanden war drehte die SG richtig auf und belagerte ständig das Tor der Einheimischen ohne jedoch mit dem letzten Willen vor dem Tor zu agieren. Mitten in diese Drangphase dann die überaschende Führung der Gastgeber als nach einem groben Abwehrfehler der Stürmer durch war und mühelos einschob. Fast kam es noch schlimmer denn ein Freistoß prallte von der Querlatte genau auf die Torlinie. Doch Torhüter Tim Schirra sicherte sich den Ball rechtzeitig vor dem heran nahenden Stürmer der bei der Aktion unseren Torwart hart anging sodass dieser noch kurz behandelt werden mußte. Eine schöne Kombination im Mittelfeld über Victor Frey und Marius Gundall, der den Ball genau auf Jannik Spielberger in die Spitze spielte brachte den verdienten Ausgleich. Kurz darauf, als alle mit einem Abseitspfiff rechneten, tauchte Jannik allein vor dem Tor auf und markierte das 1:2. In der Folgezeit rannte die SG weiter an und mit dem Halbzeitpfiff erzielte Jannik mit seinem dritten Treffer einen lupenreinen Hattrick.
In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein zerfahrenes Spiel mit wenigen Torchancen. Meistens wurden im Mittelfeld verbissene Zweikämpfe geführt ohne dass eine Mannschaft viel Torgefahr entwickeln konnte. Kurz vor Abpfiff gelang Victor Frey noch das 1:4 als er, lang angespielt, alleine aufs Tor zulief und sicher einnetzte.

So spielten sie: Tim Schirra - Kai Krupp, Patrick Trinkaus, Markus Särota, Marius Ohnesorg - Florian Ritterböck, Victor Frey, Philipp Baque, Andre becker - Jannik Spielberger, Marius Gundall
Ersatz: Francois Schmitt

Zuletzt aktualisiert am So, 06.09.2009 von Administrator
 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting