AH FC Queidersbach - TuS Jettenbach 9 : 2 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 23.10.2016 , 766 Seitenaufrufe

Da die Gäste nur mit 9 Mann, im Laufe der Partei dann mit 10 antreten konnten, die Begegnung fairerweise aber nicht absagen wollten, verständigten wir uns darauf, dass auf einem kleineren Spielfeld 9 gegen 9 gespielt wird. Dies war dann auch für unsere AH eine Premiere. Von Beginn an ließen wir keine Zweifel aufkommen wer als Sieger vom Platz gehen würde. In regelmäßigen Abständen fielen die Tore, wobei das Ergebnis aufgrund der vielen Chancen auch noch wesentlich höher hätte ausfallen können. Wegen dieser klaren Überlegenheit waren wir dann auch manchmal zu leichtsinnig in der Abwehr und überließen den Gästen, die nie aufsteckten, 2 verdiente Tore. Bei unseren Torschützen ist Sven Mattler mit 3 herausragenden Treffern zu erwähnen. Weiterhin trafen Dirk Unnold (2x), Jürgen Borger (2x), Lothar Schmitt (1x) und Jettenbach mit einem Eigentor.

Es spielten: Axel Müller, Sven Mattler, Karl Gries, Patrick Hemmer, Dieter Ritterböck, Alexander Brodschneider, Lothar Schmitt, Michael Mock, Dirk Unnold, Jürgen Borger

 

 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting