AH FC Queidersbach - SG Reichenbach/Neunkirchen 3 : 1 Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Dieter Ritterböck   
So, 17.04.2016 , 934 Seitenaufrufe

Trotz permanenter Überlegenheit während der gesamten Begegnung, erzielten wir alle drei Tore erst unter gütiger Mithilfe des gegnerischen Torwarts. Beim ersten Tor von Dirk Unnold trat er zuvor über den Ball, beim zweiten von Dieter Leis unterlief er den langen Ball und beim Freistoßtor von Alexander Brodschneider schlug es direkt flach neben ihm ein. Dabei hätten wir längst weitere klare Möglichkeiten zur beruhigenden Führung nutzen müssen. So wurde es nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste kurzzeitig auch noch etwas spannend und der Sieg war da längst noch nicht gesichert. Bezeichnend war aber auch, dass unsere Abwehr wieder sehr gut stand und unser Aushilfstorwart Lothar Schmitt keinen einzigen richtigen gefährlichen Ball abwehren musste.

Es spielten: Lothar Schmitt, Christian Schwarz, Michael Wagner, Martin Lutz, Karl Gries, Dieter Ritterböck, Sven Germann, Dieter Leis, Alexander Brodschneider, Dirk Unnold, Axel Müller, Bastian König, Werner Gries, Wolfgang Sperling

 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting