Finale Deutschland – Cup Cyclocross (Querfeldein) Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Werner Gries   
Do, 17.12.2015 , 814 Seitenaufrufe

                 Finale Deutschland – Cup Cyclocross (Querfeldein)

                             02. u. 03.01.2016 in Queidersbach

Nachdem bereits in den beiden letzten Jahren Cyclocross D - Cup Veranstaltungen

auf der Sportanlage rund um den FC Queidersbach mit Erfolg ausgetragen wurden,

war es naheliegend sich für das Finale und auch für die Deutsche Meisterschaft 2017

zu bewerben. Nach der Zusage konnte der ursprüngliche Ausrichter das Rennen dann

leider doch nicht durchführen. Der BDR (Bund Deutscher Radfahrer) begrüßte es, dass

sich der FC Queidersbach zusammen mit dem PRB (Pfälzischen Radfahrerbund) 2. Partner

als Ersatz für diese beiden Veranstaltungen gefunden haben. Hoffen wir den Zuschauern

und Fahrern ein Top-Event zu bieten. Die Stadionatmosphäre, ein Großteil der Strecke,

mit Brückenbereich auf dem Sportplatz, ist einsehbar und bietet den Zuschauern einen optimalen

Überblick. Am Start stehen dabei neben den Top Elitefahrern und Fahrerinnen aus ganz

Deutschland und unseren Nachbarländern auch zahlreiche Fahrer aus Queidersbach und

den Nachbarvereinen im Kreis Kaiserslautern. Samstags wird mit einem Hobbyrennen auf

verkürzter Strecke unter Flutlicht gestartet, wobei hier jeder auch ohne Lizenz mitfahren und

in den Genuss einer so großen Veranstaltung kommen kann, gefolgt von einem Rennen mit

Elitefahrern der D – Cup Cross Szene. Ähnlich wie beim Biathlon soll dabei Partystimmung

mit DJ und Sport die Zuschauer in Stimmung bringen, um im Anschluss bei einer „Warm Up“ Party

abzufeiern. Sonntags werden dann die Rennen der verschiedenen Altersklassen, auf der

Strecke vom Sportgelände um den Falkenstein, ausgetragen. Nach den Tagessiegerehrungen

werden auch die Gesamtsieger der Serie 2015/16 in der Gymnastikhalle geehrt, in der Halle wird

ebenfalls ein reichhaltiges Kuchenbüffet angeboten. Im freien werden an 2 Hütten und sonntags

zusätzlich am FC Verkaufsstand Speisen und Getränke angeboten. Hinter dieser Veranstaltung

steckt immens viel Aufwand in Planung und Durchführung, deshalb würden wir uns freuen viele

Zuschauer zu begrüßen, durch einen positiven Zuspruch können wir uns auch überregional in

Szene setzen.

Gerne nehmen wir auch noch Helferangebote beim Aufbau, an den Verkaufsständen

und als Posten an der Rennstrecke entgegen.

Meldungen bitte an Stefan Bold 0176-32237488 oder Andreas Märkl 0170-5210989.

 
FC Queidersbach 1932 e.V., Powered by Joomla!; Joomla templates by SG web hosting